Unterkunft

Nicht nur modernste Gebäude und Maschinen ermöglichen ein optimales Lernen, auch das Umfeld schließt sich dem an. Die Einzel- und Doppelzimmer des Wohnheims sind geschmackvoll eingerichtet und werden ab 2018 weiter modernisiert. Die Wärme- und Wassererzeugung erfolgt co²-neutral durch eine eigene Holzhackschnitzelheizung.

Gruppenräume, Trainingsmöglichkeiten, Sportangebote von Tischtennis über Volleyball bis hin zu Fußball und Grill – sowie Sitzmöglichkeiten im Freien stehen den Lehrgangsteilnehmenden zur Verfügung.

Magdeburgerforth und das FBZ, dessen Gelände idyllisch von der Gloine durchzogen wird, - liegt in einer landschaftlich reizvollen Umgebung und bietet zahlreiche Möglichkeiten der Erkundung. Das Jerichower Land mit seiner Kreisstadt Burg oder in östlicher Richtung in das Bundesland Brandenburg, mit zahlreichen touristischen Anlaufpunkten, hineinreichend, befinden sich in unmittelbarer Nähe. Auch die Landeshauptstädte Magdeburg und Potsdam sind über die angrenzende Autobahn gut erreichbar.

Verpflegung

Das Team der Küche bietet abwechslungsreiche und ausgewogene Kost und erfüllt bei Bedarf auch die Wünsche der Gäste des FBZ. Täglich werden hier fünf Mahlzeiten unter ernährungsphysiologischen Gesichtspunkten zubereitet und angeboten. Verwendete Lebensmittel werden nach Möglichkeit aus der Region bezogen.

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
FBZ

Forstliches Bildungszentrum
Forststraße 3

39291 Möckern
OT Magdeburgerforth

 

039225 – 969 0
poststelle.fbz(at)lzw.mlu.sachsen-anhalt.de