Waldschutzsituation 2019 - rindenbrütende Käferarten

Der Buchdrucker (Ips typographus L.) und der Große Lärchenborkenkäfer (Ips cembrae).
Buchdrucker (Ips typographus L.) Großer Lärchenborkenkäfer (Ips cembrae)

Sturmereignisse im Herbst/Winter 2017/2018 sowie eine sich anschließende extreme und langandauernde Dürre- und Hitzeperiode boten im Jahresverlauf 2018 rindenbrütenden Käferarten, insbesondere Borken- und Prachtkäfer, ideale Brutmöglichkeiten und führten zu einem massiven Populationsanstieg.

Die Folgen der Niederschlagsdefizite sind auch nach dem relativ trockenen Winter noch präsent. In Kombination mit den geschwächten Abwehrkräften unserer Nadelbaumarten (Fichten, Kiefer, Lärche) wird für 2019 ein hohes Befallsrisiko durch Borken- und Prachtkäferarten und dadurch ein hohes Aufkommen von Schadholzmengen prognostiziert.

Alle Informationen rund um Borkenkäfer und Co. sowie Möglichkeiten der Bekämpfung finden sie im Bereich Waldschutz. Mehr erfahren

Waldbrandüberwachung startet in neue Saison

Waldbrandgefahrenstufen

Seit dem 01.03.2019 werden in Sachsen-Anhalt durch die Kreiswaldbrandschutzbeauftragten wieder die Waldbrandgefahrenstufen festgelegt. Damit einher geht ein Waldbrandbereitschaftssystem mit Diensthabenden. Je höher eine Waldbrandgefahrenstufe ausgewiesen ist, desto länger werden die gefährdeten Waldflächen täglich überwacht. Durch die noch vom vergangenen Jahr ausgetrockneten Waldböden besteht je nach Witterungslage schon jetzt ein gesteigertes Waldbrandrisiko.

Das Landeszentrum Wald Sachsen-Anhalt mit seinen Betreuungsforstämtern ist als untere Forstbehörde besitzartenübergreifend für den vorbeugenden Waldbrandschutz in Sachsen-Anhalt zuständig. Auf den Seiten zum Thema Waldbrandschutz können Sie sich über entsprechende Verhaltensregeln im Wald informieren. Mehr erfahren

Edle Hölzer verkauft: Wertholzsubmission bringt hervorragendes Ergebnis

Waldkönigin Christiane I. und Umweltministerin Dalbert

Wertholz aus Sachsen-Anhalts Wäldern ist wieder einmal sehr begehrt. 1.910 Festmeter aus den Wäldern Sachsen-Anhalts haben am 14.02.2019 bei der 28. Wertholzversteigerung in Halberstadt meistbietend den Besitzer gewechselt und dabei ein Ergebnis von 892.000 Euro erzielt. An der Wertholzsubmission haben sich mit unterschiedlichen Angebotsmengen der Landesforstbetrieb, sowie Kommunal-, Kirchen- und Privatwaldbesitzende beteiligt.
Mehr erfahren

Neue Waldköngin Sachsen-Anhalt 2018-2020

xxx

Am 15. September 2018 hat die neue Waldkönigin von Sachsen-Anhalt Christiane Heinrichs-Vogel auf dem Wald- und Wandertag Mansfeld-Südharz ihr zweijähriges Amt angetreten. Mehr erfahren

Empfehlungen zur Bewältigung von Sturmereignissen

LZW

Das Landeszentrum Wald bietet Forstbetriebsgemeinschaften und Waldbesitzenden mit einer Broschüre eine erste Hilfestellung sowie Hinweise auf die wichtigsten Punkte, die im Zusammenhang mit Sturmkalamitäten beachtet werden sollten. Mehr erfahren

Fördermittel für den Förderverein Haus des Waldes e.V.

Haus des Waldes

Der Förderverein Haus des Waldes e.V. bekommt aus den Mitteln des ehemaligen Vermögens der Parteien- und Massenorganisation eine Förderung zur Neugestaltung der Walderlebnisausstellung im Haus des Waldes in Hundisburg.
Zur Pressemitteilung

Unser Service für Sie: Waldbauportal

Waldbesitzern, Waldbewirtschaftern und interessierten Bürger werden im Waldbauportal allgemeine Grundlagen, wissenschaftliche Erkenntnisse sowie Anleitungen für den praktischen Waldbau in Sachsen-Anhalt präsentiert und zur weiteren Nutzung zur Verfügung gestellt. Mehr erfahren

Waldbild

Aktuelles aus der Presseschau

Zeitungen

Was gibt es Neues rund um den durch das Landeszentrum Wald betreuten Privat- und Kommunalwald in Sachsen-Anhalt? Im Bereich Presse finden Sie stets eine aktuelle Presseschau mit Artikeln rund um das Landeszentrum Wald, seine Betreuungsforstämter, die Jugendwaldheime, das Haus des Waldes sowie das Forstliche Bildungszentrum.
Mehr erfahren