Preis "Pro Engagement" für Arbeitsplätze von Menschen mit Behinderungen

Das Landeszentrum Wald hat im Dezember 2014 als erste öffentliche Einrichtung in Sachsen-Anhalt den Preis "Pro Engagement" für ein herausragendes Engagement für Menschen mit Behinderung erhalten.

Auf Initiative der Arbeitsgruppe des runden Tisches der Menschen mit Behinderung "Arbeitswelt" wurde im Rahmen der Festveranstaltung "20 Jahre Runder Tisch" am 04. Dezember 2014 vom Landesbehindertenbeirat zum dritten Mal der Ehrenpreis "Pro Engagement" an Firmen und Institutionen übergeben.

Das Landeszentrum Wald engagiert sich bereits seit über zehn Jahren für MitarbeiterInnen mit Behinderung. Derzeit (Stand 2013) sind im LZW 28 schwerbehinderte Menschen eingestellt. Dies ergibt eine Beschäftigungsquote von 10,33 Prozent.

Die Jury hat insbesondere zwei Dinge überzeugt: zum einen hat das Landeszentrum Wald die vorhandene Eigeninitiative einer Kollegin aktiv unterstützt und zum anderen ist es in einem Fall gelungen, eine überbetriebliche Zusammenarbeit zu etablieren und einen Arbeitsplatz einzurichten, der die Weiterbeschäftigung eines am Arbeitsplatz verunfallten Mitarbeiters ermöglicht hat.

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff überreicht den Preis an Marlis Reinhardt. Foto: Geschäftsstelle des Landesbehindertenbeauftragten Sachsen-Anhalt
Die Preisträger mit Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff und Landesbehindertenbeauftragtem Adrian Maerevoet. Foto: Geschäftsstelle des Landesbehindertenbeauftragten Sachsen-Anhalt

Mehr Informationen zum Thema finden Sie unter www.pro-engagement.sachsen-anhalt.de.

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Abbildung des Logo Landeszentrum Wald