Fort- und Weiterbildung

Das Forstliche Bildungszentrum führt praxisbezogene Lehrgänge in den Bereichen Waldarbeit/Waldbewirtschaftung, Naturschutz/Landschaftspflege, Baumpflege/Baumkontrolle und Arbeitssicherheit/Unfallverhütung durch.

Lehrgangsteilnehmende sind Beschäftigte der Forstverwaltungen, private und kommunale Waldbesitzer, Forstl. Lohnunternehmen, Bedienstete nichtforstlicher Verwaltungen, die ebenfalls mit Forstgeräten arbeiten (z. B. Straßenbauverwaltung, Feuerwehr) sowie Privatpersonen.

Gemeinsam mit dem Niedersächsischen Forstlichen Bildungszentrum finden Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Forstwirtschaftsmeisterprüfung statt.

Die Lehrgangsplanung für 2019 ist derzeit in Bearbeitung.
Ab Mitte Dezember können die neuen Termine hier eingesehen werden.

Angeboten werden nachfolgende Lehrgänge:

  • Pflege und Schnitt von Ufergehölzen
  • Arbeitssicherheit Baum I nach DGUV 214-059
  • Grundkurs Motorsäge im Gartenbau (3-tägig)
  • Modul D nach DGUV 308-008
  • Sicheres Aufarbeiten von Brennholz
  • Motorsägenlehrgang für Feuerwehren und THW
  • Mobile Waldbesitzerschule
  • Freischneiderlehrgang (1-tägig & 2-tägig)
  • Verkehrssicherung: Baumbeurteilung/Baumkontrolle
  • Vorbereitungslehrgang FLL-Zertifizierter Baumkontrolleur
  • Tagesschulungen, z.B. zu Themen der Baumbiologie, Baumpflege oder Baumansprache und-kontrolle
  • Projekte für Schulklassen zum Thema Wald und Forstwirtschaft
xxx
Forstliches Bildungszentrum
Motorsägenlehrgang für Feuerwehren und THW
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
FBZ

Forstliches Bildungszentrum
Forststraße 3

39291 Möckern
OT Magdeburgerforth

 

039225 – 969 0
poststelle.fbz(at)lzw.mlu.sachsen-anhalt.de